Donnerstag, 21. Februar 2019

Süß-saure Truthahnpfanne mit Reis

Nachtisch: Grießbrei mit Ananassaft und Obst

 Bin immer noch dabei auszuprobieren, was man alles mit diesen Pulled-Fleisch-Varianten, die es bei Edeka gibt, kochen kann.

Gestern habe ich uns was mit Pulled Turkey gekocht, war lecker.

Dazu gab es als Beilage in Salzwasser gekochten Parboiled Reis.
 Das Gericht an sich ging so:

2 kleine Dosen Mandarinorangen in eine Pfanne geben, dann die Flüssigkeit von einem Glas weißem Spargel auch dazu und den Spargel in Stücke schneiden und ebenfalls dazu. Etwas Olivenöl und Rapsöl rein und mit etwas Curry und Ingwer würzen. Dann habe ich erstmal eine grüne Paprikaschote klein geschnitten und auch dazu gegeben. Danach dann die Packung Pulled Turkey .. und immer langsam mit dem Pfannenwender zerdrücken, während es kocht. Dann kamen noch drei Frühlingszwiebeln in Streifen dazu und 3 klein geschnittene Mini-Strauchtomaten .. und alles durchkochen lassen, bis es gar ist.

 Beim 2. Frühstück habe ich uns jedem einen Becher Grießbrei in eine Schüssel getan. Ich hatte noch vom Hawaii-Toast neulich Saft übrig, also kam der Ananassaft gestern über den Grießbrei. Dann habe ich da noch jedem eine halbe Banane und einen halben Plattpfirsich als Obsteinlage rein geschnippelt.

Und nachmittags zum Tee gab es noch für jeden ne halbe Banane und für Jürgen einen Apfel, weil der keine Kiwis mag und für mich 2 gelbe Kiwis.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten