Dienstag, 15. Januar 2019

Gestern war Bratkartoffeltag

Ab und zu muss auch das mal sein





Ich weiß, Bratkartoffeln mit Eiern und Sauergemüse sind nichts Besonderes, aber wiederum etwas, das ab und zu gut schmeckt und ein tolles Eiergericht ist.

Also einfach Raps- und Olivenöl gemischt in einer Pfanne aufsetzen und je nachdem, wie viel man braucht, dann Kartoffeln schälen und roh in Scheiben in die Pfanne schneiden. Dann danach noch eine rote Zwiebel pulen und hacken und dazu geben. Schwarzen Pfeffer und Salz drüber und erstmal die Kartoffeln unter öfter durchrühren solange braten, bis alle weich sind. Dann je nach Bedarf Eier drüber schlagen, nochmal übersalzen, Deckel auf die Pfanne und die Eier kurz stocken lassen. Wir mögen sie so am liebsten, dass das Gelbe noch weich ist .. ist ja Geschmackssache bei Eiern.

Dazu gab es für jeden seinen Lieblings-Ketchup und für mich Kürbis aus dem Glas und für Jürgen Cornichons mit Chilischoten dazwischen .. die wären mir zu scharf.

Guten Appetit
Renate



Keine Kommentare:

Kommentar posten