Donnerstag, 2. Mai 2019

Geschmorte Putenoberkeule mit Spargelgemüse

Nachtisch: Kirschsuppe mit klein geschnittenen Mehlklößen

 1 Tasse Wasser in einer Pfanne zum Kochen aufsetzen, 1 Teelöffel Salz dazugeben und jeweils etwas Rapsöl und Olivenöl, 1 Putenoberkeule hineinlegen. Die noch mit dem Salzstreuer von oben bestreuen und mit Rosmarin, Paprika edelsüß, Salbei und schwarzem Pfeffer würzen .. zwischendurch den Braten immer mal mit dem Schmorsud begießen, ansonsten Deckel rauf und schmoren lassen. Garzeit ca. 1 Stunde.

Für das Gemüse nur ganz wenig Wasser in einem Topf zum Kochen aufsetzen und dann zwei sehr große Kartoffeln schälen, klein schneiden und dazu tun ...

... danach 1 Packung Sauce Hollandaise dazu geben und anschließend zuerst ein Bund frischen grünen Spargel in Stücke schneiden und dazu tun und eine Packung zarte weiße Spargelspitzen auch klein schneiden und dazu geben .. Deckel rauf .. alles garen lassen, vorsichtig umrühren und als Beilage zum Fleisch servieren.

Für den Nachtisch 1 Glas Sauerkirschen und 1 Tasse Fruchtsaft (war Orange-Ananas-Mango-Direktsaft) sowie den Saft von einer ausgepressten Apfelsine dazugeben, 1 Apfel schälen, entkernen, klein schneiden und auch dazu tun und dann hatte ich noch zwei Mehlklöße, die ich einfach klein geschnitten und auch dazu getan habe. Würde ich aber nicht nochmal tun, denn die dicken sehr stark an .. lieber Kleckerklieben oder so in die Suppe tun .. mache ich das nächste Mal so.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten