Freitag, 30. November 2018

Kusperente mit Sprossensalat

... und 2 x Nachtisch mit leckeren Beeren

 Neue Taler waren da .. beim ersten Einkauf dann bin ich meistens etwas verschwenderisch .. haben ja etliche Tage nun sehr sparsam gegessen, da tut das mal gut, es über dieses Wochenende nicht zu tun.

Links unser leckeres Mittag von heute.
 Die Knusperente gibt es im Prinzip in vielen Läden, die hat z. B. so in der Art auch Lidl und Aldi .. diese heute war von Edeka.

Man muss die nur aus der Plastikfolie rausschneiden, sie ist schon vorgegart und gewürzt und ohne Knochen .. dann kommt sie ne halbe Stunde nach Anweisung auf der Packung in den Backofen und ist dann servierfertig und total lecker. Ich liebe Ente.

 Für den Sprossensalat habe ich uns heute schon über Tag 10 mittelgroße Pellkartoffeln gar gekocht.
Dann kam eine Flasche Salatdressing Sylter Art mit etwas Olivenöl und Rapsöl in meine Schüssel. Danach habe ich einen Sprossen-Mix dazu getan, und zwar waren das Alfafa- und Rote-Rettich-Sprossen. Danach habe ich noch 3 Rippen rote Johannisbeeren abgepult und dazu getan. Dann einen Apfel (Sorte Pink Lady) geschält, entkernt, kelin geschnitten und untergehoben. Dann habe ich die Pellkartoffeln abgepult und in Scheiben dazu getan, umrühren, fertig.


Nachtisch 1 zum 2. Frühstück war Heidelbeer-Sahne-Joghurt mit frischen roten Johannisbeeren und bisschen Zucker drüber. 

Nachtisch 2 zum Nachmittags-Tee war Vanille-Joghurt von Lünebest mit frischen Erdbeeren drüber und auch bisschen Zucker draufgestreut.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten