Freitag, 16. Juni 2017

Radieschencreme mit Pellkartoffeln und Würstchen

- Der Rest Radieschencreme passt auch gut auf Brot -

 Für das Mittagessen heute habe ich uns zunächst eine Portion Pellkartoffeln gekocht .. mit wenig Salz im Kochwasser, dann lassen die sich später besser abpulen.

Dann gab es als Beilage noch heiße Würstchen.
Für die Radieschencreme, die wir über die Pellkartoffeln gefüllt haben, habe ich einen Becher Sahnequark mit einem Becher Schmand und 1 1/2 Teelöffel Salz gut gemischt.

Dann habe ich ein Bund Radieschen gekauft und die Radieschen mit einem Gemüsehobel in ganz feine Stifte gehobelt. Das dann auch gut unter die Creme gemischt.

Als Beilage gab es noch Senf und Ketchup.

Die Blätter und Radieschenreste und auch die übrig gebliebenen Pellkartoffeln fressen morgen sehr gerne die Pferde mit in ihrem Müsli.

Die restliche Radieschencreme habe ich aufgehoben und werde uns die aufs Brot schmieren.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten