Montag, 23. November 2020

Gebratene Pilze mit Soßen, Knoblauchbaguette und Mini-Baby-Bell

 Nachtisch: Rote Grütze mit Milch sowie frische Blaubeeren

Die Knoblauch-Baguettes habe ich im Backofen nur fertig aufgebacken. Dann habe ich ein Glas Champignons und ein Glas Stockschwämmchen abgegossen und in einem Mix aus Olivenöl und Rapsöl durchgebraten.

Dazu gab es Cocktailsoße und Barbecuesoße sowie Mini-Baby-Bells.




Beim 2. Frühstück hatten wir zum Nachtisch rote Grütze mit Milch.

Bei der Nachmittags-Zwischenmahlzeit gab es zum Nachtisch Blaubeeren.

LG

Renate


Sonntag, 22. November 2020

Bunte Gemüse-Friki-Pfanne mit Tomatensoße

 Nachtisch: frisch ausgepresster Apfelsinensaft

1 Tasse Wasser mit 1 Teelöffel voll Salz in einer Pfanne zum Kochen aufsetzen. Etwas Olivenöl und etwas Rapsöl dazugeben. Dann habe ich 1 rote Paprikaschote klein geschnitten und dazu getan, 1 Stange Porree in Streifen geschnitten und auch dazu getan, danach 1 kleine Dose Gemüsemais und 1 Packung passierte Tomaten dazu gegeben. Danach habe ich ca. die Hälfte von einer Packung Mini-Frikadellen gewürfelt und ebenfalls dazu getan, dann noch etwas würzen, und zwar mit Paprika edelsüß, Basilikum und Thymian. Dann köcheln lassen, bis Paprika und Porree gar sind, ab und zu umrühren.

Nachtisch war heute bei der späteren Zwischenmahlzeit frisch gepresster Orangensaft.

Guten Appetit

Renate


Samstag, 21. November 2020

Sahneheringsfilets mit Bratkartoffeln

 Nachtisch: Nuss-Joghurt und Banane

Heute war bei uns Fischtag.

Die Sahneheringsfilets waren fertig gekauft.

Bratkartoffeln mache ich immer aus rohen Kartoffeln, die ich in einen Mix aus Olivenöl und Rapsöl schneide, dann eine rote Zwiebel hacke und dazu gebe und alles mit schwarzem Pfeffer und Salz würze. Dann nur durchbraten, bis die Kartoffeln gar sind.



Beim 2. Frühstück hatten wir heute jeder einen Nuss-Joghurt und bei der späteren Zwischenmahlzeit jeder 1/2 Banane.

Guten Appetit

Renate


Putenschnitzel mit Rosenkohl-Möhren-Mus

 Nachtisch: Apfelmus und frische Himbeeren

Die Putenschnitzel waren fertig gewürzt und paniert. 'Die habe ich nur in einem Mix aus Olivenöl und Rapsöl gebraten.

Für das Gemüsemus habe ich zuerst nicht zu viel Wasser in einem Topf zum Kochen aufgesetzt. Da kamen dann 2 Teelöffel voll Salz, 2 Teelöffel voll Zucker, etwas Kümmelpulver, Muskat sowie etwas Olivenöl und Rapsöl dazu. Dann habe ich 2 Möhren in Scheiben geschnitten und dazu gegeben, danach 500 g Rosenkohl und anschließend noch 2 große Kartoffeln geschält, gewürfelt und auch dazu gegeben. Dann kam noch eine flüssige Schlagsahne dazu. ....

.... dann habe ich das Gemüse gar kochen lassen und zuletzt mit dem Kartoffelstampfer Mus daraus gemacht.

Beim 2. Frühstück hatten wir gestern als Nachtisch Apfelmus.


Bei der späten Zwischenmahlzeit gab es gestern bei uns zum Nachtisch frische Himbeeren.

Guten Appetit

Renate


Donnerstag, 19. November 2020

Nudeln in Tomatensoße mit gebratenen Würstchenscheiben und Parmesankäse

 Nachtisch:Apfelmus und frisch gepresster Apfelsinensaft

Für das Nudelgericht zuerst etwas Olivenöl und Rapsöl in eine Pfanne geben, dann 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Milch dazugeben, dann 1/2 Tüte Nudeln (heute waren das Fuselli) dazugeben, dann 1 Packung passierte Tomaten dazugeben und alles mit ein paar Spritzern Zitronensaft, Basilikum Thymian, Majoran, Oregano, Paprika edelsüß und Ingwer würzen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Es ist gar, wenn die Nudeln weich genug sind.

Dazu habe ich heute eine kleine Würstchenpfanne gemacht. Dazu auch Olivenöl und Rapsöl in der Pfanne aufsetzen ...

... dann habe ich zwei rote Zwiebeln abgepult, gehackt und dazugegeben, danach 5 Würstchen in Scheiben geschnitten und dazugegeben, dann alles durchbraten.

Dazu habe ich noch Parmesankäse mit hingestellt.

Nachtisch war heute beim 2. Frühstück Apfelmus, bei der anderen Zwischmahlzeit (Foto vergessen) frisch ausgepresster Apfelsinensaft.




Guten Appetit

Renate



Eierkuchen mit Apfelmus und Zucker

 Nachtisch: Möhren-Apfel-Salat

Die Eierkuchen waren fertig vorbereitet, habe ich nur auf ein Backblech mit Backpapier gelegt und heiß gemacht.

Dazu gab es Apfelmus und Zucker.


Beim 2. Frühstück war unser Nachtisch gestern ein Salat.

1 Möhre und 1 nur entkernter grüner Apfel mit Schale (Granny Smith) klein hobeln, etwas Olivenöl und Rapsöl, 2 Teelöffel voll Zucker und den Saft einer Limette dazutun, durchrühren, fertig.

Guten Appetit

Renate


Mittwoch, 18. November 2020

Gebratener Leberkäse mit Spitzkohlgemüse

 Nachtisch: Blaubeeren

Für die Leberkäse-Pfanne habe ich zuerst etwas Olivenöl und Rapsöl in die Pfanne getan, dann 3 rote Zwiebeln abgepult, gehackt und dazu gegeben und angebraten, dann 4 halbe Scheiben Leberkäse gewürfelt, dazu getan und alles zusammen durchgebraten.

Für das Gemüse habe ich zuerst 1/2 Tasse Wasser in einem Topf zum Kochen aufgesetzt, 2 Teelöffel Salz, etwas Kümmelpulver, etwas Olivenöl und Rapsöl dazu getan. Dann habe ich 5 mittelgroße Kartoffeln geschält, gewürfelt und dazu gegeben, danach 1 Spitzkohl in Streifen geschnitten und auch dazu gegeben, .....


... anschließend kam noch 1 flüssige Schlagsahne über das Spitzkohlgemüse, dann Deckel rauf und unter ab und zu umrühren garen lassen.


Nachtisch gab es gestern bei der 2. Zwischenmahlzeit, und zwar frische Blaubeeren.



Guten Appetit

Renate