Dienstag, 21. Januar 2020

Hähnchen Gärtnerin Art mit Pellkartoffeln

Nachtisch: Grießbrei mit frischen Brombeeren und eingemachten Kirschen sowie Apfelmus

 Heute wollte ich eigentlich Hühnerfrikassee mit Reis machen, aber das war ausverkauft.

Ich habe deswegen mal Hähnchen Gärtnerin Art probiert, schmeckt auch gut und ist nicht sehr teuer. Das ist auch Hühnerfleisch mit einem Gemüsemix in Soße und im Kochbeutel, also muss man nur warm machen.

Dazu habe ich dann keinen Reis, sondern weil so empfohlen, Pellkartoffeln gekocht.
 Zum Nachtisch beim 2. Frühstück hatten wir dann jeder einen Becher Grießbrei und obendrauf habe ich zuerst eine Packung frische Brombeeren verteilt und dann noch aus dem Glas Sauerkirschen mit Saft davon verteilt.
Und nachmittags gab es zum Nachtisch für jeden so einen Becher Apfelmus.

Das deswegen, weil das ein Viererpack ist und es morgen Poffertjes gibt, wo ich die anderen beiden Apfelmus zu servieren werde.

Guten Appetit
Renate

Montag, 20. Januar 2020

Nudelpfanne mit Linsen, Porree und Wurst

Nachtisch: Bananen und Apfelsinenquark

 1 Tasse Wasser mit 2 Teelöffeln Salz in einer Pfanne zum Kochen aufsetzen. Da hinein kam eine Dose braune Linsen (eine Freundin sagte, rote sind so toll, aber die hat unser Edeka nicht), 1 Becher Schmand, 1 Packung passierte Tomaten, Basilikum, Paprika edelsüß, bisschen Olivenöl und Rapsöl. Dann habe ich eine Stange Porree in Streifen dazu geschnippelt, ca. 1/3 von einer Tüte Nudeln (Penne Rigate) dazu getan und noch 1 Geflügelfleischwurst gewürfelt und auch dazu getan .. dann alles gar kochen lassen. Dazu gab es noch Parmesankäse zum Drüberstreuen.

Beim 2. Frühstück hatten wir heute jeder zum Nachtisch eine Banane.

Nachmittags war unser Nachtisch wieder Apfelsinenquark. 1 Becher Sahnequark auf 2 Schüsseln aufteilen, jeweils den Saft von einer halben Apfelsine drüber gießen, etwas Zucker dazu, fertig.

Guten Appetit
Renate

Sonntag, 19. Januar 2020

Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln

Nachtsich: Nusspudding mit Blaubeeren sowie Birnen

 Wenn es bei uns Königsberger Klopse gibt, sind die immer aus dem Kochbeutel. Preisgünstiger kann ich die selbst gar nicht herstellen und die aus dem Kopfbeutel schmecken lecker. Ich kaufe normalerweise bei Edeka ein, da gibt es die auch sehr günstig als Hausmarke.

Dazu gab es nur normale Salzkartoffeln.
 Beim 2. Frühstück hatten wir heute als Nachtisch jeder einen Nusspudding mit frischen Blaubeeren.
Und bei der Nachmittags-Mahlzeit gab es zum Nachtisch für jeden eine frische Birne.

Guten Appetit
Renate

Samstag, 18. Januar 2020

Bunter Eintopf

Nachtisch: Apfelsinenquark und frische Erdbeeren

 1 1/2 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen aufsetzen, 2 Teelöffel Salz, etwas Olivenöl, etwas Rapsöl und etwas getrocknete Petersilie dazugeben. Dann habe ich 2 Möhren in Scheiben reingeschnippelt, danach 1 Stange Porree in Streifen geschnitten und dazu gegeben und dann einige Stück Stangensellerie klein geschnitten und dazu gegeben. Zuletzt habe ich eine Dose Rindfleisch im eigenen Saft gewürfelt und auch dazu getan, dann noch 1/3 Tüte Nudeln (Penne Rigate) dazu getan und alles gar kochen lassen.
Zum Nachtisch hatten wir heute zum 2. Frühstück wieder Apfelsinenquark. Jeweils die Hälfte von einem Sahnequark in eine Schüssel geben, Saft von einer halben Apfelsine dazutun, etwas Zucker drauf, fertig.

Nachmittags gab es zum Nachtisch frische Erdbeeren.

Guten Appetit
Renate

Freitag, 17. Januar 2020

Blumenkohlpfanne

Nachtisch: Schokopudding mit Birne und später Weintrauben

 1 Tasse Wasser mit 2 Teelöffeln Salz in einer Pfanne zum Kochen aufsetzen, dann jeweils ein bisschen Olivenöl und Rapsöl dazugeben. Dann habe ich 2 größere Möhren in Scheiben dazu geschnippelt, anschließend 2 recht große Kartoffeln geschält, klein geschnitten und dazu getan und dann einen Blumenkohl zerlegt und in der Pfanne verteilt. Danach habe ich 1 flüssige Schlagsahne drüber verteilt. Dann habe ich 1 Geflügelfleischwurst gewürfelt und auch über der Pfanne verteilt, danach alles mit Deckel drauf ne Viertelstunde köcheln lassen. Dann zuletzt noch dick Parmesankäse drüber gestreut und noch 5 Minuten mit Deckel drauf kochen lassen, fertig.
Nachtisch war beim 2. Frühstück für jeden ein Schokopudding mit Sahne und oben drauf ne halbe klein geschnittene frische Birne, vorher klar geschält und entkernt.

Nachmittags hatten wir von gestern noch einen Rest kernlose grüne Weintrauben.

Guten Appetit
Renate

Seelachsfilet mit Pellkartoffeln, Kartoffelcreme und Gurkensalat

Nachtisch: Himbeeren und Weintrauben

 Die Seelachsfilets gestern habe ich fertig paniert so gekauft und noch in einem Mix aus Olivenöl und Rapsöl mit etwas Zitronensaft beträufelt gebraten.

Dazu habe ich uns 4 sehr große Pellkartoffeln gekocht. Dazu gab es dann Kartoffelcreme.

Als weitere Beilage hatten wir noch norwegischen Gurkensalat (den hat bei uns Edeka).



Zum Nachtisch hatten wir gestern beim 2. Frühstück frische Himbeeren und nachmittags zur nächsten Brotmahlzeit kernlose grüne Weintrauben.

Guten Appetit
Renate

Donnerstag, 16. Januar 2020

Kartoffelmus mit Gemüsemais und Mettwurst

Nachtisch: Paula-Grießbrei mit Birne sowie Apfelsinenquark

 Für das Kartoffelmus habe ich eine Portion Salzkartoffeln gar gekocht, abgegossen, etwas Margarine und Milch dazu und musen.

Den Gemüsemais habe ich nur mit etwas Olivenöl und Rapsöl verfeinert und warm gemacht.

Dazu gab es eine leckere Mettwurst, die uns Jürgen in Scheiben geschnitten hat.
 Nachtisch beim 2. Frühstück war gestern für jeden 1 Paula-Grießbrei (der ist klar mit Schoko-Flecken) und dann für jeden eine klein geschnittene halbe Birne drüber.


Nachmittags hatten wir zum Nachtisch wieder Apfelsinenquark. Momentan ist das Angebot an Obst nicht so toll .. auch die Birnen sind nicht wirklich schön momentan wie vieles.

Also für den Apfelsinenquark für jeden die Hälfte von einem Sahnequark in eine Schüssel tun, jeweils den Saft von einer halben Apfelsine drüber und mit etwas Zucker süßen.

Guten Appetit
Renate