Geld knapp?

25.02.15

Über die Gründe von Geldmangel in Deutschland demnächst hier mehr.

LG
Renate

22.04.15

Heute möchte ich mir an dieser Stelle einmal meine Gedanken darüber machen, warum in Deutschland zur Zeit Millionen von Menschen ständig oder manchmal auch nur vorübergehend sehr wenig Geld zur Verfügung haben.

Was heißt es eigentlich, zu wenig Geld zu haben?


Nun es heißt, dann man erheblich weniger Geld zur Verfügung hat als andere Menschen und sich deshalb den Lebensstandard, den sich viele Menschen aus der Umgebung noch gönnen können, nicht ansatzweise leisten kann und deshalb zum geächteten Außenseiter wird.

Es heißt in Deutschland nicht ganz, dass man nun verhungern muss, allerdings schon, dass man mit einer Mangelernährung leben muss, die sich nur schwierig oder gar nicht ganz vermeiden lässt.

Das heißt, wenn man überhaupt noch halbwegs anständig essen möchte, dass man an vielen anderen Dingen, die eigentlich zum Existenzminimum gehören, sparen muss. Dazu gehören Kleidung, die Wohnungseinrichtung, nötige Renovierungsarbeiten, wichtige Geräte und jedweder Luxus wie Ausgehen, Menschen einladen, reisen und sogar Besuche in der näheren Umgebung zu machen, wenn es dazu nötig ist, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Dazu gehört, kein Geld für Geschenke oder die anständige Bewirtung von Gästen zu haben, aber auch, nicht Mitglied in Vereinen wie Sportvereinen und so weiter sein zu können.

Das heißt deshalb leider auch oft, immer mehr zu vereinsamen, was zu schweren psychischen Erkrankungen und sogar Selbstmordgedanken führen kann.

Einsamkeit kann auch körperlich schwer krank machen.
...

Warum ist in Deutschland in vielen Haushalten das Geld knapp?


Viele Menschen haben keine Arbeit. Noch mehr Menschen haben Arbeit, aber keine so gut bezahlte, dass sie nicht trotzdem ergänzende Leistungen vom Jobcenter beantragen müssen.

Besonders Familien mit Kindern sind fast immer trotz Arbeit bettelarm, denn heute haben selbst Menschen mit einer guten Ausbildung oder sogar einem absolvierten Studium nicht genug Einkommen, um eine Familie über den Hartz-IV-Satz zu bringen, selbst dann nicht, wenn beide Elternteile arbeiten.

Viele Kinder erleben ihre Kindheits- und Jugendjahre deshalb in Deutschland in Armut.

Vorübergehend geht es einigen jüngeren Menschen oft besser, aber das ist selten so lange der Fall, bis man Rente bekommt.

Mit zunehmendem Alter verlieren hierzulande immer mehr Menschen ihren gut bezahlten Arbeitsplatz und finden keinen neuen dieser Art wieder. Sie verarmen oft schon vor dem Rentenalter.

Wer nur wenige Jahre nicht Vollzeit hat arbeiten können, bekommt später auch nicht viel Rente und muss dann die zu geringe Rente mit Sozialhilfe aufstocken.

Noch gibt es etliche Rentner, denen es nicht so geht, aber das wird nicht mehr lange zu bleiben, denn die Generationen, die häufige Zeiten der Arbeitslosigkeit erlebt haben, sind auf dem Vormarsch in Richtung Berentung. Mit einem Erschauern habe ich vor einigen Tagen gelesen, dass sich in Deutschland zur Zeit jeden Tag ca. 12 alte Menschen über 60 das Leben nehmen, weil sie verzweifelt, einsam, hilflos und verlassen von allen sind.

Arm kann man auch dann sein, wenn man Unterhaltsverpflichtungen anderen Menschen gegenüber hat oder aber dann, wenn man sich hat verführen lassen, zu viele Dinge auf Raten zu kaufen und sich dabei über die Gebühr verschuldet hat.

Man kann auch arm sein, wenn man mit einem Menschen zusammen lebt, der viel zu viel Geld braucht wie für Alkohol, für Drogen, für Glücksspiele und andere Dinge, die oft auf dem Rücken der eigenen Familie ausgelebt werden.

Wer einen schweren Unfall hatte oder schwer krank wird und deshalb eine Behinderung davon trägt, kann auch von heute auf morgen in Deutschland bettelarm sein und von Sozialhilfe leben müssen. Das gleiche gilt für Menschen, die schon von Geburt an behindert sind.

Wie Ihr seht, gibt es sehr viele Gründe, dass in einem Haushalt das Geld knapp sein kann.

Wenn man zumindest weiß, wie man auch mit wenig Geld halbwegs gesund einkaufen, kochen und sich auch sportlich betätigen kann, kann das helfen, auch mit einem knappen Budget besser klar zu kommen.

LG
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten