Freitag, 4. September 2015

Kaktusfeigen

Warnung: Vorsicht beim Abschälen !!!


Bei Netto gibt es momentan Kaktusfeigen für 99 Cent. Es sind 6 Stück, 2 rote mit roten Fruchtfleisch, 2 grün-orange mit orangem Fruchtfleisch und 2 grüne mit weißem Fruchtfleisch.

Da ich unsicher war, welche davon reif sein könnten, habe ich die Kassiererin gefragt. Die wusste es aber auch nicht. Gegessen habe ich diese Dinger schon direkt vom Kaktus in Tunesien in der Wüste beim Kamelritt und gestaunt, dass die Dromedare auch die total stacheligen Blätter fressen, ohne sich dabei weh zu tun .. siehe unten, das ist ne andere Sorte. Man kann die Früchte von denen aber auch essen, haben sie ja damals gegessen.


Die Kaktusfeigenblätter, die in meinem Beisein in Tunesien die Dromedare gefressen haben, waren sicherlich eine Wildform, die hatten viel gefährlichere ganz lange Stacheln. So wie in diesem Link hier. Die scheinen auf jeden Fall alle sehr gesund zu sein, helfen sogar gegen viele Krankheiten, ich kopier Euch mal was dazu aus dem nächsten Link raus.




















Die jungen und noch weichen Triebabschnitte (Nopalito) werden insbesondere in der mexikanischen Küche gekocht als Gemüse oder Salat gegessen. Die Früchte (Tuna) werden als Frischobst verzehrt. Sie werden für die Herstellung pharmazeutischer und kosmetischer Produkte eingesetzt sowie bei der Heilung von Krankheiten wie Diabetes, Arteriosklerose, Hypercholesterinämie, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Darmkrebs und Magengeschwüren angewandt.[27] Die Früchte von Opuntia ficus-indica sind essbar und können geschält roh gegessen oder zu Saft verarbeitet werden.[28]

...

Habe noch mehr entdeckt, das interessant wäre .. diese Früchte sind nämlich wirklich ziemlich gesund. 


http://www.essen-und-trinken.de/kaktusfeige

 Da steht drin, dass die zwar abgebürstet verkauft werden, aber oft noch Widerhaken haben ... ganz feine, ich hatte die nämlich nach dem Abschälen in der Hand und konnte sie selbst mit Brille ganz schlecht sehen und wieder raus ziehen .. aua.

 Aber lecker waren die .. habe sie einfach alle geschält, die roten, orangen und weißen zusammen klein geschnitten und uns mit dieser fertigen Vanillesoße serviert, die man bei Aldi oder Netto zu kaufen kriegt. Hat sehr gut geschmeckt.

 Was alles drin ist, steht in der Apothekenumschau, das verlinke ich Euch auch mal .. also ganz viele gesunde Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine, einfach mal nachlesen.

http://www.apotheken-umschau.de/Kaktusfeige 

Guten Appetit

Renate


Keine Kommentare:

Kommentar posten