Dienstag, 24. Juli 2018

Kalte Küche für 2 Tage so ähnlich

Kartoffelsalat, Fleischwurst und Tomaten

 Wenn das Essen diese Woche mal wieder bissel seltsam anmutet, bitte nicht wundern. Es ist kurz vorm Ersten und diese Woche wieder eine Sparwoche, wo ich nicht so kochen kann wie ich gern würde.

Heute gab es kalte Küche, und zwar einen halben Becher fertig gekauften Kartoffelsalat von Edeka, eine halbe Geflügelfleischwurst in Scheiben und für jeden eine klein geschníttene Strauchtomate dazu.
 Das gleiche mache ich uns mal abgesehen vom Nachtisch übermorgen nochmal.

Heute hatte ich beim 2. Frühstück als ersten Nachtisch noch fertig gekaufte rote Johannisbeeren von Edeka mit Zucker und Milch gemacht.
Abends waren wir mal in der Natur suchen, was die so für uns da hat. Und siehe da, ein paar Brombeeren waren schon reif .. aber viele findet man noch nicht.

Die Reihenfolge war bei uns heute mal umgekehrt, die Brombeeren gab es dann abends zum Nutellabrot und Käsebrot dazu.

Ich habe auch Hagebutten mitgenommen. Ob die schmecken, wenn ich daraus Kompott mache, weiß ich noch nicht, will es morgen mal ausprobieren.

Ich erzähle, falls man das essen kann, sonst morgen was darüber.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten