Freitag, 7. September 2018

Zwei Sorten Kochfisch mit Kräutersoße und Kartoffeln

Nachtisch: Smoothie aus Vanillejoghurt, Haferflocken und Früchten

 Ich habe als Erstes eine Portion Kartoffeln geschält und die in Salzwasser zum Kochen aufgesetzt.

Für die Fischsoße habe ich ca. 2 Tassen Milch und 1 Tasse Wasser und 2 Teelöffel Salz in einer Pfanne zum Kochen aufgesetzt. Dann kam jeweils ein bisschen Olivenöl und Rapsöl dazu. Dann habe ich eine weiße und eine rote Zwiebel gepult, gehackt und dazu gegeben, dann einige kleine Tomaten geviertelt und dazu gegeben, dann ein Bund Frühlingszwiebeln in Streifen geschnitten und auch dazu getan.
 Danach kamen zwei Pakete Fisch in die Soße, und zwar vier Stücke Kabeljau und 3 Schollenfilets .. die habe ich leicht gesalzen und mit Zitrone beträufelt und dann in der Soße mit Deckel drauf mitkochen lassen.

Später habe ich die Kartoffeln abgegossen, den Fisch aus der Soße genommen und die Fischsoße noch mit etwas Buchweizenmehl und hellem Soßenbinder angedickt.


Zum Nachtisch habe ich 1 Vanillejoghurt in meinen Mixer getan, dazu eine Portion Haferflocken, wenig Zucker nur, dann eine Banane in Stücken, einen klein geschnittenen großen Pfirsich und 4 Zwetschgen. Gut durchmixen, fertig.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten