Freitag, 17. August 2018

Fischfrikadellen mit Nudelsalat

Nachtisch: selbst gemachter Joghurt-Nuss-Obst-Mix

 Den Nudelsalat für die Beilage habe ich heute mal einfach fertig gekauft. Ihr werdet gleich unten auf der Nahaufnahme sehen, wie lecker der aussieht. Hat auch sehr gut geschmeckt.
 Das sind die Fischfrikadellen von Edeka (nennen sich Fisch-Burger und sind von Gut und Günstig).

Davon habe ich zwei Packungen geholt, die pro Stück nur 99 Cent kosten und die dann in einem Mix aus Olivenöl und Rapsöl gebraten.
 Und da links sieht man den fertig gekauften Nudelsalat mal in Nahaufnahme.
Für unseren Nachtisch habe ich heute die Hälfte von einem großen Vollmilchjoghurt (die mit 500 g drin) in meinen Mixer getan, dazu etwas Zucker, eine klein geschnittene Banane, zwei klein geschnittene Pfirsiche und eine große Portion Studentenfutter mit Rosinen und vielen verschiedenen Nüssen drin, dann vorsichtig anpürieren, damit sich das Gerät wegen der Nüsse, wo auch Paranüsse bei waren, nicht heiß läuft, immer mal zwischendurch ausschalten, neu anschalten, weiter pürieren und wenn es alles so ziemlich durchgerührt ist, nochmal auf höchster Stufe schlagen.

Guten Appetit
Renate

Keine Kommentare:

Kommentar posten